Casa Dominova - Sorrento Town Centre

Italiano English Deutsch Français
 

Orte zu Besuchen

 
 

Positano

Der Ort gilt seit jeher als die Perle der Costiera Amalfitana und erfreut sich dank seiner unvergleichlichen Lage eines milden, trockenen Klimas. Drei Meilen von der Küste entfernt befinden sich der kleine "Li Galli"-Archipel mit den drei Inselchen Gallo lungo, Rotonda und Castelluccio. Seit jeher gilt er als mythischer Aufenthaltsort der Sirenen mit ihren verhexenden Kräften, später wurde er zum Zufluchtsort der großen Künstler Massine und Nurejev. Durch seine ideale geografische Lage steht der Ort im Mittelpunkt eines der anmutigsten und geschichtsträchtigsten Gebiete, das darüber hinaus durch seine Naturschönheiten hervorsticht.

 
 
 

Amalfi

Man spricht von der "Amalfi Drive" wie von einer der eindrucksvollen Strecken in Europa, und das muss wahr sein, wenn man an den wunderschönen Landschaften unterwegs oder in Amalfi denkt, eine der ältesten Seerepubliken, und auch Heimat von Flavio Gioia, dem Erfinder des Kompasses. Im Zentrum von Amalfi, steht der vor einer breiten Treppe Kommende Dom, der St. Andreas gewidmet ist (11. Jahrhundert) mit einer bühnenbildnerischen Fassade, die von einem Mosaik des neunzehnten Jahrhunderts im Giebelfeld dekoriert ist. Freie Zeit für das Mittagessen. Eine Besichtigung zu den Schiffswerften ist zu empfehlen, wo die großen Galeeren der Flotte gebaut wurden.

 
 
 

Capri

Undeniably one of the world’s most beautiful islands and an internationally famous tourist resort. Summer retreat for the jet set, the island is awash with designer boutiques and picturepostcard views wherever you turn: lush Mediterranean vegetation with purple bougainvillea climbing over the whitewashed villas and the celebrated “Faraglioni” limestone stacks. Take a trip to the famous blue grotto, visit Villa San Michele in Anacapri, once the home of Axel Munthe, or stroll around the Giardini di Augusto (Gardens of Augustus) and the ruins of Villa Jovis, one-time residence of the emperor Tiberius.

 
 
 

Königspalast von Caserta

Caserta ist sehr bekannt wie die "Versailles von Neapel" für ihren Königspalast, der von Karl Bourbon im achtzehnten Jahrhundert bebaut wurde. Der Palast ist für einen der prächtigsten in Italien gehalten, mit seinen 1.200 Zimmer, reich an Ausstattungen, Fresken, Tapeten und Geschichte. Die wunderschönen Gärten umgeben den großen Wasserfall, der 75 Meter hoch ist und 3 km vom Palast entfernt sichtbar ist.

 
 
 

Pompeii

Der Krater des Vesuvs des Bergs Somma war der Grund für die Zerstörung von Pompeji und Herkulaneum mit dem Ausbruch des Jahres 79 n. Chr. Der Vesuv beherrscht meisterlich den ganzen Golf von Neapel und wird bis die Höhe 1.000 mit dem Reisebus erreicht. Nachher geht man bis zum Krater zu Fuß weiter, um ihn mit berechtigten Bergführern zu besichtigen.

 
 
 

Mt Vesuvius

Der Vesuv ist das Wahrzeichen Neapels und einer der größten aktiven Vulkane weltweit.
Der beeindruckende Vulkan, der das Bild des Golfs von Neapel und der Stadt prägt, ist bis zu einer Höhe von 1.000 Metern mit dem Bus erreichbar.
Die weitere Besichtigung erfolgt dann zu Fuß bis zum Kraterrand in Begleitung von Bergführern.

 
 
 

Naples

Neapel ist eine der Weltstädte mit einer höheren Dichte von Kulturellen Reichtümern und Monumenten, die ihre historische und künstliche Entwicklung bezeugen; das historische Zentrum, das vom UNESCO unter den Gütern der Menschlichkeit gezählt worden ist, ist das Ergebnis von Überlagerungen von Baustilen, die fast 2.800 Jahre von Geschichte enthalten und bezeugen die verschiedene Zivilisationen, die hier verweilten; auf einem relativ nicht sehr breiten Gebiet gibt es, unter anderem, eine Menge Schlösser, Königspaläste, Monumentalpaläste, historische Kirchen und Überreste der klassischen Zeit. Die Erbfolge dieser tausendjährigen Geschichte kann man irgendwie auch in der ganzen Stadt und in ihrer Umgebung bewundern.

 
 
 

Herculaneum

Herculaneum wurde der Legende nach von Herkulus gegründet und ist ein Schmuckstück des antiken Römischen Reiches. Es wurde ungefähr von 80 bis 70 v.Chr. gegründet und durch den Vesuvausbruch im Jahr 79 n.Chr. zerstört. Im Gegensatz zu Pompei wurde Herculaneum nicht von pyroklastischen Strömen und der Lava getroffen sondern vom Schlamm überflutet, der aus Wasser und Lava bestand, sich verfestigte und zu weichem Tuff aushärtete; auf diese Weise blieben viele Fresken und Objekte erhalten und können noch heute bewundert werden.
Die Stadt wurde 1709 wiederentdeckt und die folgenden Ausgrabungen brachten prunkvolle Villen, Thermen, Theater und sogar eine Villa des Stiefvaters von Julius Cäsar, die sogenannte Villa di Pisone, ans Tageslicht. Ein Großteil der Stadt ist noch immer verschüttet weshalb die Ausgrabungen fortgesetzt werden.

 
 
 

Paestum

Paestum ist eine der wichtigsten archäologischen Stätten Italiens. An diesem Ort entstand im 7. Jahrhundert v.Chr. die griechische Stadt „Poseidones", die sich zu einem reichen und bedeutenden Handelszentrum entwickelte. Die Ausgrabungsstätte umfasst den Tempel des Poseidon und eine Basilika aus dem 6. Jahrhundert (eigentlich ein der Göttin Hera geweihter Tempel, der Hauptgöttin von Paestum) und ein kleines Museum in dem man das berühmte Grab des Turmspringers bewundern kann.

 
 
 

Rome

Die "Ewige Stadt" ist eine der bedeutendsten Hauptstädte Europas und Mittelpunkt der katholischen Welt.
Rom ist eine Weltstadt, dynamisch, mit fabelhaften Geschäften. Trotz der Hektik des modernen Lebens schafft sie es durch Monumente und historische Paläste wie die Villa Borghese, den Justizpalast, die Engelsburg, das Kolosseum, die Spanische Treppe, den Trevibrunnen, den Petersdom, den Petersplatz und die vatikanischen Gemächer von denen der Papst jeden Sonntagvormittag die Gläubigen grüßt, zu faszinieren.

 
 
 

Mini Cruises

Die Gelegenheit, einen entspannten und angenehmen Tag zu verbringen und dabei die faszinierenden Landschaften der Amalfiküste und der Insel Capri zu sehen, sollte man sich nicht entgehen lassen. Der Ausflug findet an Bord eines komfortablen Schiffes mit Sonnenterrasse, Duschen, Liegestühlen und Restaurant statt. Auf Capri wird eine Pause für ein Bad im malerisch azurblauen Meer eingelegt. Eine Besichtigung der beiden faszinierendster Küstenstädte Amalfi und Positano ist ebenfalls vorgesehen.

 
 
 

Sorrento Musical

Das vor drei Jahren vollständig renovierte Theater Tasso zeigt derzeit das Sorrento Musical. Die 75 Minuten dauernde heitere Show zeigt in Liedern und Tänzen die neapolitanische Mentalität, die seit Jahrhunderten die ganze Welt begeistert.

 
 

« Zurück zum Lage

Buchen Online

Best Price Guaranteed
Si accetta pagamento con Carta di Credito

Sonderangebote

fruhbucher

Buchen Sie im Voraus Ihren Urlaub in Sorrento ... bis zu 8% sparen auf den Zimmerpreis! Für Reservierungen für einen Mindestaufenthalt von 3 Nä...

Details

Gästebuch

Katarina

Nice and comfortable rooms, very kindly staff, it is no problem at all that if you come after 13:00, you have to "check-in" in the restaurant Da Gi...

Wetter

Teilweise bewölkt

Freitag
Teilweise bewölkt

min: 14 °C | max: 20 °C

Wolkenlos

Samstag
Wolkenlos

min: 14 °C | max: 22 °C

Wolkenlos

Sonntag
Wolkenlos

min: 16 °C | max: 22 °C

Meating Steakhouse Sorrento

Transfer Service

Transfer from Port,
Airport and Station

Visit Casa Dominova with your device on our mobile website
Casa Dominova
I migliori (Bed & Breakfast) Sorrento